Wir finden Ihre neuen Fachkräfte.

Neue Rahmenbedigungen erfordern neue Konzepte.

Es gibt keine Fachkräfte? Doch, sie arbeiten nur woanders!

Wenn man sich diesen Grundsatz vergegenwärtigt, wird deutlich, das sich das Werben um neue Mitarbeiter verändern muss.

Gab es vor Jahren noch regelrechte Bewerberströme auf Stellenanzeigen, so funktioniert das heute nicht mehr oder nur noch sehr schlecht. Für die einzelnen Zielgruppen (Auszubildende, Facharbeiter, Führungskräfte) müssen maßgeschneiderte Angebote geschaffen werden. Dies beginnt in Ihrem Unternehmen. Warum sollte jemand, der heute einen Arbeitsplatz hat, morgen bei Ihnen arbeiten? Was ist bei Ihnen anders als beim Wettbewerb?

Wir entwickeln Ihre Arbeitgebermarke, gestalten Ihre Karrierewebsite und Ihren Bewerbungsprozess.

Optimierungen.

Wie spiegeln sich die herausgearbeiteten Merkmale in Ihrer Unternehmenskommunikation wider (heute vor allem Website, Stellenanzeigen, Social Media)? Wir überprüfen die Kanäle und liefern Lösungsansätze in Wort, Bild und Design..

Karriereseite.

Die individuelle Bewerbeansprache findet heute meistens über eigene Recruitingseiten statt. Diese sind nicht, wie Ihre Kundenwebsite auf B2B oder B2C Kunden optimiert, sondern auf die Bedürfnisse Jobsuchender. Die Darstellung Ihrer Arbeitgebermerkmale, die Stellenanzeigen und der einfache Bewerbungsprozess stehen hier im Vordergrund, nicht Ihre Produkte und Dienstleistungen.

Onlinebewerbung.

Wie einfach kann man sich bei Ihnen bewerben? Zu komplizierte Bewerbungsprozesse führen häufig zu Abbrüchen. Geschwindgkeit ist bei der Beantwortung von Bewerbungen trumpf. Wir finden und helfen bei der Umsetzung eines flüssigen Bewerbungsprozesses.

Social Media Recruiting.

Die Entscheidung den Job zu wechseln wird heute vielfach spontan gefällt. Potenzielle Bewerber sind latent unzufrieden, schauen sich noch gar nicht auf Jobbörsen um. Sie müssen viel früher angesprochen werden, z. B. über Soziale Kanäl wie Facebook, Instagram, LinkedIn oder TikTok. Jede Zielgruppe hat seine eigene Plattform und muss auf unterscheidliche Art und Weise angesprochen werden. Wie? Dabei helfen wir gern.

Andree <strong>Kühnel</strong>
Andree Kühnel
Geschäftsführer Agentur FAKT.

„Es gibt keine Fachkräfte? Doch! Sie arbeiten nur woanders."

Gründe für FAKT.

„Ruf mal besser FAKT an“ ist häufig ein Satz unter Kunden, die einen guten Rat oder eine ergebnisorientierte Umsetzung benötigen. Unsere konsequente Hands-on Mentalität und Serviceorientierung sind nur einige Gründe für die langjährigen und vertrauensvollen Kundebeziehungen.